Zurück

home24 SE: home24 wächst in Q3 2019 deutlich um 20 % und bestätigt für Q4 2019 das Break-Even Ziel auf Basis des bereinigten EBITDA

2019-11-26 08:00:03

DGAP-News: home24 SE / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis
26.11.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

home24 wächst in Q3 2019 deutlich um 20 % und bestätigt für Q4 2019
das Break-Even Ziel auf Basis des bereinigten EBITDA

  • Umsatz in Q3 2019 wächst deutlich auf 85 Millionen Euro, das entspricht währungsbereinigt einer Steigerung von 20 % im Vergleich zu Q3 2018
  • In den ersten neun Monaten 2019 steigt der Umsatz auf 262 Millionen Euro, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stellt das ein Wachstum von 19 % dar
  • Profitabilität entwickelt sich weiterhin positiv in Richtung Break-Even in Q4 2019: trotz saisonal erhöhter Marketingkosten erreichte die bereinigte EBITDA-Marge in Q3 2019 mit -9 % den historisch besten Wert eines dritten Quartals
  • Cash-Position Ende Q3 2019 bei 44 Millionen Euro (nach 52 Millionen Euro zu Ende Q2)
  • Unternehmen bestätigt den Ausblick, in Q4 2019 den Break-Even auf Basis des bereinigten EBITDA zu erreichen

Berlin, 26. November 2019 - Die home24 SE ("home24", das "Unternehmen") erzielte in Q3 2019 einen Umsatz von 85 Millionen Euro (Vorjahr: 70 Millionen Euro), was währungsbereinigt einer Steigerung von 20 % entspricht. Unter Berücksichtigung der Fremdwährungseffekte lag der Umsatz mit 21 % über dem Vorjahresquartal.

Insgesamt hat das Unternehmen in den ersten neun Monaten 2019 einen Umsatz von 262 Millionen Euro erzielt (Vorjahr: 221 Millionen Euro), was sowohl währungsbereinigt als auch unter Berücksichtigung von Fremdwährungseffekten ein Wachstum von 19 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum darstellt. In Europa stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 17 % auf 62 Millionen Euro. In Brasilien setzte sich das starke Wachstum auch in Q3 2019 fort: Währungsbereinigt konnte der Umsatz um 28 % auf 22 Millionen Euro gesteigert werden (Vorjahr: 17 Millionen Euro). Da sich die brasilianische Währung nahezu auf dem Niveau des Vorjahres befand, hatten Währungseffekte kaum Auswirkungen auf die Geschäftszahlen.

home24 befindet sich weiterhin auf einem guten Weg, zum Jahresende die Gewinnschwelle (Break-Even) auf Grundlage des bereinigten EBITDA zu erreichen. Trotz saisonal gestiegener Marketingkosten (z.B. TV-Spot, Katalog) verbesserte sich das bereinigte EBITDA des Unternehmens in Q3 2019 gegenüber dem vorherigen Quartal um einen Prozentpunkt auf -9 %. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Verbesserung von zehn Prozentpunkten und damit der historisch besten Profitabilitäts-Marge eines dritten Quartals.

Die Verbesserung der Rentabilität in Kombination mit positiven Working Capital-Effekten hat die erwarteten Auswirkungen auf die Cash-Position gehabt. Diese belief sich Ende Q3 2019 auf 44 Millionen Euro. Der Mittelabfluss in Q3 verringerte sich im Vergleich zum Vorquartal deutlich auf -7,7 Millionen Euro. Dieser wird sich in den kommenden Quartalen weiter verlangsamen, da wir erwarten, dass sich das bereinigte EBITDA weiterhin positiv entwickeln wird.

Wichtige Meilensteine erreicht

home24 hat in Q3 weitere wichtige Meilensteine erreicht. In Brasilien wurde die Lagerkapazität durch die Eröffnung eines neuen Lagers in Minas Gerais erweitert. Insgesamt hat sich dadurch die Lagerfläche in Südamerika auf rund 50.000 m2 verdoppelt. Durch das zentralisierte Bestandsmodell haben sich Betrieb und Umsatzwachstum deutlich verbessert. In Europa konnte home24 nach der SAP-Einführung weitere Effizienz-Fortschritte im Kundenservice verzeichnen: So wurde die automatisierte Retourenbearbeitung verbessert, zudem finden Nutzer der home24-App zusätzliche Self Service-Funktionalitäten. Die Reduzierung von Reklamationen in Verbindung mit einer schnelleren Abwicklung hat bereits die Kundenzufriedenheit spürbar verbessert.

"Mit einem starken Wachstum von 20 Prozent und weiteren Verbesserungen unserer operativen Effizienz, haben wir im zurückliegenden Quartal entscheidende Fortschritte auf unserem Weg zur Profitabilität gemacht", sagt Marc Appelhoff, Co-CEO von home24. "Wir sind zuversichtlich, dass wir unser ausgegebenes Wachstumsziel in diesem Jahr erreichen und im vierten Quartal 2019 profitabel auf Basis des bereinigten EBITDA sein werden."

Ausblick

home24 bestätigt seine Prognose und erwartet für das Jahr 2019 ein Umsatzwachstum unter konstanter Währung auf oder leicht oberhalb der Steigerungsrate des Jahres 2018 (18 %). Zudem hält das Unternehmen an der Zielsetzung fest, zum Jahresende den Break-Even auf Grundlage des bereinigten EBITDA zu erreichen.

Für 2020 plant home24 mit Umsatz-Wachstumsraten in der Größenordnung von 2018 und 2019. Darüber hinaus strebt das Unternehmen für das Gesamtjahr ein ausgeglichenes bereinigtes EBITDA an.

---ENDE---

Über home24

home24 ist eine führende pure-play Home & Living E-Commerce-Plattform in Kontinentaleuropa und Brasilien. Mit über 100.000 Artikeln, die sie von mehr als 500 Herstellern bezieht, bietet home24 eine einzigartige Produktauswahl an großen und kleinen Möbelstücken, Gartenmöbeln, Matratzen und Beleuchtung. Diese kuratierte und breite Auswahl bietet den Kunden ein nachhaltiges Preis-Leistungs-Versprechen. home24 hat ihren Hauptsitz in Berlin und beschäftigt weltweit mehr als 1.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in sieben europäischen Märkten aktiv: Deutschland, Frankreich, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz, Belgien und Italien. Darüber hinaus ist home24 unter der Marke "Mobly" in Brasilien tätig. In Europa liefert das Unternehmen seine Produkte - unabhängig von Größe und Gewicht - kostenfrei bis in die Wohnung seiner Kunden und bietet zudem kostenlose Retouren an. Das Sortiment von home24 besteht aus zahlreichen Marken, darunter eine Vielzahl von Eigenmarken. home24 ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A14KEB5). Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.home24.com.

Kontakt für Medienanfragen:
Anne Gaida
anne.gaida@home24.de
+49 30 201 632 941 6

Kontakt für Investorenanfragen:
Philipp Steinhäuser
ir@home24.de
+49 30 201 634 728

Rechtlicher Hinweis:

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Auffassungen, Erwartungen, Annahmen und Information des Managements des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten keine Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse und Entwicklungen und sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden. Aufgrund verschiedener Faktoren können die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse, Entwicklungen und Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen beschrieben sind; weder home24 noch irgendeine andere Person übernehmen eine wie auch immer geartete Verantwortung für die Richtigkeit der in dieser Veröffentlichung enthaltenen Ansichten oder der zugrundeliegenden Annahmen. home24 übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Veröffentlichung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.



26.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this